Archivschaufenster

21. Archivschaufenster

(c)KTL

Theodor Fontane und Rheinsberg 1883

Fontane war in Rheinsberg kein Unbekannter. Zwei Mal war er in Rheinsberg gewesen, 1859 und 1861, um Material für seine „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ zu sammeln.
Das Buch, dessen erster Band „Die Grafschaft Ruppin“ in Rheinsberg beginnt, war 1862 erschienen und hatte Fontanes Ruhm begründet.
1883 lag es bereits in vierter Auflage vor.

Die originalen Briefe Theodor Fontanes an den Rheinsberger Magistrat werden in einer der Stadt Rheinsberg gehörenden Akte im Kreisarchiv Neuruppin aufbewahrt.

 

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag

10:00 - 16:00 Uhr

Mittagspause:

12:30 - 13:00 Uhr

24. / 25.12.19 geschlossen
31.12.19 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
01.01.20 11:00 Uhr - 16:00 Uhr

Vom 06.01.20 bis vorraussichtlich 13.02.20 ist das Museum aufgrund von Renouvierungsarbeiten geschlossen !

Anfahrt...

Preise...

Buchpremiere in der Remise

(c)Umschlag: Abbildung Ralf Hentrich

Hier soll Preußen schön sein
Fünfzig Stadtschreiber zu Rheinsberg erfinden eine poetische Provinz

am Donnerstag, 16. Januar um 19:30 Uhr

mehr...

Ausstellung in der Remise

(c)Müller

Rosel Müller - Faszination Natur. Malerei

 

Ausstellung vom 2. November bis 23. Februar

mehr...

21. Archivschaufenster

(c)KTL

Theodor Fontane und Rheinsberg 1883

mehr...

Alfred Wegener Museum Zechlinerhütte

(c)KTL