In Zahlen

Das Museum in Zahlen

1.200.000 Besucher (bis 2017)

370 Lesungen

144
Literatur- und Kunstausstellungen

46
Stadtschreiber

50.000
Dokumente, Fotos und Objekte

75
Kataloge und Publikationen

26
Ausstellungen an anderen Orten

15. November 1912
Kurt Tucholskys »Rheinsberg. Ein Bilderbuch für Verliebte« erscheint

5. Januar 1989

Gründung der Kurt Tucholsky Gedenkstätte

27. April 1991

Eröffnung der Gedenkstätte im Schloss Rheinsberg

30. Oktober 1993

Erste Dauerausstellung zu Leben und Werk Kurt Tucholskys

30. Januar 2004

Neue Dauerausstellung, Umbenennung der Gedenkstätte in Kurt Tucholsky Literaturmuseum

14. Juni 2009

Neueröffnung des Alfred Wegener Museums

29. Juni 2011

Gründung einer Förderstiftung

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag

10:00 - 17:30 Uhr

Mittagspause:

12:30 - 13:00 Uhr

Anfahrt...

Preise...

23. Lange Nacht der Künste

(c)Ersteindruck

am Sonnabend, 2. November

 

 

Vernissage: Rosel Müller - Faszination Natur. Malerei
14:30 Uhr in der Remise
mehr...

Finissage: Thomas Florschuetz im Gespräch mit Durs Grünbein
17:00 Uhr in der Galerie
mehr...

Programm zur Langen Nacht der Künste

Ausstellung in der Galerie

(c)Florschuetz

Thomas Florschuetz
Zwischenzeit. Fotografien

Ausstellung vom 24. August bis 3. November

mehr...

Remise

(c)KTL

Fridays for Future
50 Jahre Alfred Wegener Museum Zechlinerhütte

am Freitag, 25. Oktober um 14:00 Uhr

mehr...

21. Archivschaufenster

(c)KTL

Theodor Fontane und Rheinsberg 1883

mehr...

50. Stadtschreiber

(c)KTL

Martin Ahrends

mehr...

Alfred Wegener Museum Zechlinerhütte

(c)KTL