Tucholsky in Rheinsberg

Im Spätsommer 1911 genoss Kurt Tucholsky mit seiner Jugendliebe Else Weil einige glückliche Tage in Rheinsberg.
1912 erschien sein beliebtestes Buch: "Rheinsberg. Ein Bilderbuch für Verliebte".

Cover: Kurt Szafranski

[...] Das Schloß leuchtete weiß, violett funkelten die Fensterscheiben in hellen Rahmen, von staubigen Lichtern rosig betupft, alles spiegelte sich im glatten Wasser. Baumgruppen standen da, rötlich-gelb beschienen mit schwärzlichen Schatten, sie warfen lange, dunkle Flächen auf den Rasen. Träge schob sich der See in kleinen Wellchen an die schilfigen Ufer [...]

[...] Dies alles umarmen können, nicht, weil es gut oder schön ist, sondern weil es da ist, weil sich die Wolkenbänke weiß und wattig lagern, weil wir leben! Kraft! Kraft der Jugend! [...] Jung sein, voller Kraft sein, eine Reihe leuchtender Tage – das kommt nie wieder! [...]

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag

10:00 - 17:30 Uhr

Mittagspause:

12:30 - 13:00 Uhr

Anfahrt...

Preise...

Ausstellung in der Remise

(c)Kienzle

Brandenburger Notizen
Fontane - Krüger - Kienzle

Ausstellung vom 2. August bis 14. Oktober

mehr...

Ausstellungseröffnung in der Galerie

(c)Florschuetz

Thomas Florschuetz
Zwischenzeit. Fotografien

am Sonnabend, 24. August um 11:00 Uhr

mehr...

Lesung

(c)Schoeffling&Co

Michael Roes
Zeithain

am Freitag, 13. September um 19:00 Uhr

mehr...

Literatur im Schlosstheater

(c)privat

"Zugabe"
Herbert Köfer liest Ursula Karusseit

am Sonnabend, 21. September um 17:00 Uhr im Schlosstheater

mehr...

Lesung

(c)Jan Konitzki

Peggy Mädler
Wohin wir gehen

mehr...

21. Archivschaufenster

(c)KTL

Theodor Fontane und Rheinsberg 1883

mehr...

50. Stadtschreiber

(c)KTL

Martin Ahrends

mehr...

Alfred Wegener Museum Zechlinerhütte